Cybertec R.U.L.E.S. the world!

  • 25. Mai 2018, 01:31:02
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Hintergrund Allgemein  (Gelesen 1051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BlackHeroe

  • Anarchistic Archimedes
  • Administrator
  • C-Tec Junky
  • *****
  • Karma: +3/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
    • K&K Webservices
Hintergrund Allgemein
« am: 21. Dezember 2007, 00:43:25 »

Politik, Geld & Macht alias Verschwoerungen

Ob man dies im einzelnen glauben will oder nicht, Verschwoerungen, die die Welt beeinflussen, sie veraendern, oder gar aus ihrer bisherigen Bahn werfen, sind an der Tagesordnung. Staatsoberhaeupter werden erschossen, entmachtet oder ihre Zwielichtigen Machenschaften kommen ans Tageslicht. Dies geht seit Urzeiten der Menschheitheit so. Helena, Julius Caesar, Prinz "Eugen", JF Kennedy, MartinLutherKing, Juschtschenko, Saddam Hussein, sie alle haben gemein, dass sie irgendwann an ihrer Position nicht(mehr)von allen willkommen waren, oder den Kriegsgrund darstellen sollten und deswegen versucht wurde sie zu beseitigen. Wieviele der zwingenden Gruende, einen Krieg angefangen zu haben, wurden selbst geschaffen ?

Oft wissen die einzelnen der Teilnehmenden bzw der tatkraeftigen Truppe der Verschwoerer gar nicht wirklich was sie tun, was sie mit ihrer Aufgabenerfuellung anrichten, welche Kreise es zieht, noch wirklich wer ihre Auftraggeber sind. Sie werden verlockt, durch Geld&Macht, durch menschliche und sexuelle Kontakte, Drogen und Suechte, Religioesen oder Ideologischem Glauben, durch bewusste Informationen und Enthaltungen dieser, wird mit ihnen gespielt, fuer manche braucht man noch nicht einmal eine Gehirnwaesche.

Geheimdienste und Organisationen spielen dabei eine grosse Rolle, ob im kleinen Rahmen oder in der Gestaltung ganz grosser Ereignisse. Aber auch zur Kontrolle des nicht kontrollierbaren werden sie eingesetzt, um die Lage zu Gunsten Machthabender zu richten.
Letztendlich haben sie die Kontrolle ueber die Neue Welt!
Oder wird sich ihnen etwas in den Weg stellen ...ueberhaupt koennen ?!

Krieg, Gewalt & die Menschheit im Rollenspiel

Trotzdessen dass der Mensch es besser koennte, tut er mit zunehmender Zivilisation nichts anderes, als sich zunehmend effizienter zu bekriegen. Zwar koennte der Mensch ganz andere Wege gehen, doch scheitert dies immer wieder daran, dass der Mensch Gewalt als das einfachere Mittel ansieht. Es ist blitzschnell entschieden, schnell in die Tat umgesetzt, doch zieht unabsehbare Folgen und Kreise nach sich.

Dies ist ein Spiel welches den Mitspieler lehrt, das Gewalt doch meistens keine dauerhafte und vernuenftige Loesung darstellt, allerhoechstens eine Absicherung des eigenen Lebens in bedrohlichen Situationen sein kann.

Cybertec ist ein Hintergrund und Zeit ungebundes Spielsystem, welches an keiner festen "Realitaet" haengt. Was sie fuer real halten und geradezu erfuehlen wollen, bestimmen sie selbst! Lassen sie die Spielergruppe ihr eigenes Netz spannen, die Welt und deren Realitaet erschaffen. Dringen sie gemeinsam in nie erahnte Dimensionen vor!


23Jhrh.
Im 23Jhrh. hat sich die Menschheit im Weltall verbreitet. Viele versch. Gruppen bildeten sich ...sie alle verbindet nur eins die Suche nach ihrem Ursprung. Sie alle wissen er liegt auf der verlassenen & Zerstoerten Erde, und nun kaempfen sie darum.
Gespeichert
"Es findet keinerlei Zensur mehr statt, nur wenn der Staat es nötig hat.
Auch Kunst und Wissenschaft sind frei, das Nähere bestimmt die Polizei."
Erich Weinert, Schriftsteller / Lyriker (1890-1953)