Cybertec R.U.L.E.S. the world!

  • 26. April 2018, 03:59:28
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Sprache / Sprachfamilien in der Zeit des europaeischen Fruehmittelalters  (Gelesen 772 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BlackHeroe

  • Anarchistic Archimedes
  • Administrator
  • C-Tec Junky
  • *****
  • Karma: +3/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
    • K&K Webservices

Indo-germanischer Stamm: wichtigste Familien

"Italienischer Stamm": Latein, Dalmatisch (Sued-Italienisch), Iberisch, Romanisch,
alpenromanische oder rätoromanische Sprachen (Venedisch als Leitsprache),
Galloromanisch (-> Franz./Fraenkisch),

Germanisch (Althochdeutsch, Englisch, Nordisch)
Balto-Slavisch (Russisch, Slawisch)
Aryan (Indisch, Vedic/Sanskrit, Hindi/Urdu, Persisch)

Sonstige Abspaltungen ohne grosse Familie
Griechisch
Anatolisch
Keltisch
Aramaeisch

Wers genau will, Gruen sind die heute gesprochen Sprachen:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4f/IndoEuropeanTree.svg

http://de.wikipedia.org/wiki/Indogermanische_Sprachen

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d8/Iron_Age_Italy.png



Keine Gewaehr auf Vollstaendigkeit oder Richtigkeit
« Letzte Änderung: 11. Januar 2012, 22:37:36 von BlackHeroe »
Gespeichert
"Es findet keinerlei Zensur mehr statt, nur wenn der Staat es nötig hat.
Auch Kunst und Wissenschaft sind frei, das Nähere bestimmt die Polizei."
Erich Weinert, Schriftsteller / Lyriker (1890-1953)