Cybertec R.U.L.E.S. the world!

  • 17. Januar 2018, 13:35:24
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Piratenpartei Bundesparteitag Presse  (Gelesen 1666 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Michael Keilmann

  • C-Tec Junky
  • ***
  • Karma: +6/-3
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
  • aktives Kriseninterventions- managemant
Gespeichert
Mich erschleicht Verwirrung die die Grenze zur Besorgnis stürmt!

BlackHeroe

  • Anarchistic Archimedes
  • Administrator
  • C-Tec Junky
  • *****
  • Karma: +3/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
    • K&K Webservices
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #1 am: 22. November 2010, 01:24:18 »

Ist halt die Presse, wenn da immer die wahrheit rauskommen wuerde, waere es auch zu schoen.

http://www.sueddeutsche.de/politik/piraten-parteitag-in-chemnitz-kernis-vollis-und-der-traum-von-fuenf-prozent-1.1026404

trifft es dabei etwas besser - wenn auch nicht unbedingt ueberall gut recherchiert.


uebrigens Extra Tip Kassel:
http://www.extratip.de/index.php?artikel=57023
Gespeichert
"Es findet keinerlei Zensur mehr statt, nur wenn der Staat es nötig hat.
Auch Kunst und Wissenschaft sind frei, das Nähere bestimmt die Polizei."
Erich Weinert, Schriftsteller / Lyriker (1890-1953)

BlackHeroe

  • Anarchistic Archimedes
  • Administrator
  • C-Tec Junky
  • *****
  • Karma: +3/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
    • K&K Webservices
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #2 am: 22. November 2010, 01:34:18 »

hier noch der volaeufige Pressespiegel:

Auszug aus den rund 300 Meldungen unter der
google-Suche "piraten parteitag chemnitz":

http://www.sueddeutsche.de/politik/piraten-parteitag-in-chemnitz-kernis-vollis-und-der-traum-von-fuenf-prozent-1.1026404
Freie Presse online:
http://bit.ly/d3cU4e
Spiegel:
http://bit.ly/czTdLp
http://bit.ly/9Y67rp

http://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/7902355.html
http://www.n24.de/news/newsitem_6457880.html
http://www.n24.de/news/newsitem_6052668.html
http://www.sat1.de/news/index.php/meldung/homepage/6457880/3/nachrichten-artikel-politik-piraten-wollen-fuenf-prozent-partei-werden
http://www.n-tv.de/politik/Piraten-gehen-auf-Kurs-article1962571.html
http://www.n-tv.de/politik/Piraten-erweitern-Programm-article1978666.html
http://www.rtl.de/medien/information/rtlaktuell/aaac-836be-5f19-26/chemnitz-rund-900-piraten-starten-programmparteitag.html?nav=ticker
http://www.derwesten.de/nachrichten/Piratenpartei-kritisiert-Terror-Hysterie-id3965938.html
http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/politik/piraten-drehen-parteischiff-nach-links-1.330400
http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/kernis-gegen-vollis/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Piraten-auf-Backbord-Kurs-1139581.html
http://www.welt.de/politik/deutschland/article11057336/Piratenpartei-kaempft-auf-Parteitag-gegen-Untergang.html
http://www.n24.de/news/newsitem_6457880.html
http://www.stern.de/politik/piratenpartei-erweitert-grundsatzprogramm-um-sozialpolitik-1625908.html
http://www.gulli.com/news/piraten-partei-parteitag-in-chemnitz-2010-11-20
http://www.greenpeace-magazin.de/index.php?id=55&tx_ttnews[tt_news]=92806&tx_ttnews[backPid]=23&cHash=5d9b457c11
http://www.handelsblatt.com/newsticker/politik/piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-kurs;2696843
http://www.handelsblatt.com/newsticker/politik/piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-kurs;2696843
http://nachrichten.lvz-online.de/nachrichten/mitteldeutschland/turbulenter-parteitag-bei-den-piraten-in-chemnitz/r-mitteldeutschland-a-61132.html
http://www.focus.de/politik/deutschland/parteien-piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-kurs_aid_574190.html
http://www.news.de/politik/855084261/piratenpartei-erweitert-grundsatzprogramm-um-sozialpolitik/1/
http://www.news.de/politik/855084227/piratenpartei-beschliesst-programm-zu-digitaler-teilhabe/1/
http://nachrichten.t-online.de/piratenpartei-erweitert-programm-auf-parteitag-in-chemnitz-um-sozialpolitik/id_43501942/index
http://www.noz.de/deutschland-und-welt/politik/49266787/piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-kurs
http://www.nordbayern.de/piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-kurs-1.330368
http://www.weser-kurier.de/Artikel/News/Politik/Inland/270646/Piraten+setzen+Parteitag+in+Chemnitz+fort.html
http://www.sol.de/news/welt/weltnews/Parteien-Piraten-Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs;art8511,3399032
http://wz-newsline.de/?redid=1004431
http://www.politik24.de/2010/11/piraten-parteitag-in-chemnitz-kernis-vollis-und-der-traum-von-funf-prozent/
http://www.webnews.de/813619/piraten-parteitag-in-chemnitz-soziale-freibeuter-politik-
http://www.rhein-zeitung.de/nachrichten/deutschland-und-welt_artikel,-Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs-_arid,166643.html
http://www.fnp.de/fnp/welt/politik/piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-kurs_rmn01.c.8445749.de.html
http://archiv.mopo.de/archiv/2010/20101121/deutschland-welt/politik/piraten_setzen_parteitag_in_chemnitz_fort.html
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/politik/detail_dpa_27372810.php
http://www.nwzonline.de/Aktuelles/Ticker/Artikel/429232/Piraten+setzen+Parteitag+in+Chemnitz+fort.html
http://www.lr-online.de/politik/Brennpunkte-Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs;art749,3110723
http://www.nw-news.de/news/nachrichten/3999950_Parteien_Piraten.html
http://www.quickborner-tageblatt.de/nachrichten/deutschland-welt/politik/artikeldetails/article/1751/piraten-setzen-parteitag-in-chemnitz-fort.html
http://www.aktuelle-nachrichten-24.de/politik/piraten-parteitag-in-chemnitz-soziale-freibeuter/
http://www.ivz-online.de/aktuelles/politik/inland/1450691_Piraten_setzen_Parteitag_in_Chemnitz_fort.html
http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/politik/inland/art29862,1102408
http://www.sachsen-fernsehen.de/default.aspx?ID=1095&showNews=888173
http://www.n-tv.de/politik/Piraten-werden-handgreiflich-article1975726.html
http://www.infranken.de/nachrichten/newsticker-national/politik/inland/Parteien-Piraten-Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs;art14268,102474
http://www.pfaelzischer-merkur.de/nachrichten/welt/weltnews/art8511,3514840
http://www.volksfreund.de/nachrichten/welt/themendestages/brennpunkte/Themen-des-Tages-Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs;art64,2607660
http://www.schwaebische.de/deutschland+welt/politik/politik-aktuell_artikel,-Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs-_arid,4193618.html
http://www.morgenweb.de/nachrichten/politik/in27372810-piraten-setzen-parteitag-in-chemnitz-fort.html
http://www.bb-live.de/krz_10_109613578-1-54290_Piraten-setzen-Parteitag-in-Chemnitz-fort.html?BBLIVEID=ed2679206a54979697755505c610fa9e
http://www.rga-online.de/weltweites/brennpunkte.php?publikation=2&template=phparttext2&ausgabe=54290&redaktion=1&artikel=109613578
http://www.ad-hoc-news.de/turbulenter-parteitag-bei-den-piraten--/de/News/21737067
http://www.lz-online.de/weltnews/nachrichten_aktuell/3999951_Parteien_Piraten.html
http://www.lvz-online.de/brennpunkte/content/27372840_mldg.html
http://www.schenefelder-tageblatt.de/nachrichten/deutschland-welt/politik/artikeldetails/article/1751/piraten-setzen-parteitag-in-chemnitz-fort.html
http://www.quedit.com/detail/piraten-setzen-parteitag-in-chemnitz-fort-4038351.html?LID=18&tmp=user
http://www.antenne.de/nachrichten/politik/artikel/288013/Piraten-setzen-Parteitag-in-Chemnitz-fort.html
http://www.alsfelder-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Politik/Artikel,-Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs-_arid,221679_regid,2_puid,1_pageid,10.html
http://www.westline.de/nachrichten/thema-des-tages/brennpunkt/brennpunkte/Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs;art124,327621
http://www.frankenpost.de/nachrichten/ueberregional/brennpunkte/art2801,1379004
http://www.fr-online.de/politik/turbulenter-parteitag-bei-den-piraten/-/1472596/4854822/-/index.html
http://www.recklinghaeuser-zeitung.de/nachrichten/politik_und_vermischtes/Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs;art212,336625
http://www.waltroper-zeitung.de/nachrichten/politik_und_vermischtes/Piratenpartei-geht-auf-linksliberalen-Kurs;art212,336625
http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.piraten-piraten-setzen-parteitag-in-chemnitz-fort.d90667b7-f49f-437b-941a-eeb57299591e.html
http://www.gea.de/nachrichten/politik/rund+900+piraten+starten+programmparteitag.1658227.htm
http://www.dewezet.de/portal/nachrichten/politik_Turbulenter-Parteitag-bei-den-Piraten-_arid,287275.html
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/Piratenpartei-erweitert-Grundsatzprogramm-um-Sozialpolitik;art1157828,727100
http://www.landeszeitung.de/nachrichten/politik/news/artikel/piraten-setzen-parteitag-in-chemnitz-fort/
http://www.pinneberger-tageblatt.de/nachrichten/deutschland-welt/politik/artikeldetails/article/1751/piraten-setzen-parteitag-in-chemnitz-fort.html
http://www.kanal8.de/default.aspx?ID=1770&showNews=888173
http://www.main-netz.de/nachrichten/politik/dpa/brennpunkte/art79,1430213
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,730251,00.html
http://www.echo-online.de/nachrichten/brennpunkte/Parteien-Piraten;art111,1392502,C
http://www.westfaelische-nachrichten.de/aktuelles/politik/inland/1449987_rund_500_piraten_starten_programmparteitag.html
http://www.nordbayern.de/piratenpartei-erweitert-grundsatzprogramm-um-sozialpolitik-1.329382
http://www.saarbruecker-zeitung.de/nachrichten/welt/weltnews/Parteien-Piraten-Parteitag;art8511,3514251
http://www.newsdeutschland.com/nachrichten/Deutschland/20101121/4138898/Piratenpartei-erweitert-Programm-auf-Parteitag-in-Chemnitz-um.htm
http://nachrichten.freenet.de/politik/piratenpartei-erweitert-grundsatzprogramm-um-sozialpolitik_2170472_533316.html
Gespeichert
"Es findet keinerlei Zensur mehr statt, nur wenn der Staat es nötig hat.
Auch Kunst und Wissenschaft sind frei, das Nähere bestimmt die Polizei."
Erich Weinert, Schriftsteller / Lyriker (1890-1953)

X-Ray

  • Globaler Moderator
  • Illuminated
  • ****
  • Karma: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 773
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #3 am: 22. November 2010, 12:17:22 »

Ist halt die Presse, wenn da immer die wahrheit rauskommen wuerde, waere es auch zu schoen.

Ja ja, die Warheit, wenn es davon immer nur eine geben würde.
Die Süddeutsche schreibt da zwar etwas positiver. Aber der Spiegel von Keilmann greift die Stimmung die zu herrschen scheint, zumindest wenn man einigen "Internas" glauben schenkt, auch ganz gut auf.
Gespeichert

BlackHeroe

  • Anarchistic Archimedes
  • Administrator
  • C-Tec Junky
  • *****
  • Karma: +3/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
    • K&K Webservices
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #4 am: 22. November 2010, 16:31:18 »

Jain bedingt, klar stecken da Ansaetze drin, die etwas wieder spiegeln. Ueber Seipenbusch triffts vielleicht noch ganz gut. Ueber den BPT am WE sehr schlecht. Kein Wunder wenn man Artikel mit alten Infos bringt, waehrend darauf der BPT abgeht. Aber das hat zumindestens den vorteil, dass noch nicht der Thiesen - Silva Auftakt drin vorkommt :P
Aber klar gibts auch Zwist und viele dinge die nicht so laufen wie sie sollten - gepraegt manchmal von wenigen Persoenlichkeiten, die nicht unbedingt das korrekte Bild wiedergeben.


Und dort hat man gesehen, das wegen Spaltung wegen BGE doch wohl uebertrieben ist. Jetzt sind die Grundsaetze dazu verabschiedet - wenn auch nicht in aller Voelle. Auch andere gute Ansaetze wurden geschaffen:

http://wiki.piratenpartei.de/Benutzer:Cochi/Beschl%C3%BCsse_BPT2010.2


Das wir erstmal mit uns selbst beschaeftigt sind ist wohl Grundbedingung. Struktur & Programm einer schnell stark gewachsenen Partei, kommt ebend nicht aus dem Nichts.
Gespeichert
"Es findet keinerlei Zensur mehr statt, nur wenn der Staat es nötig hat.
Auch Kunst und Wissenschaft sind frei, das Nähere bestimmt die Polizei."
Erich Weinert, Schriftsteller / Lyriker (1890-1953)

X-Ray

  • Globaler Moderator
  • Illuminated
  • ****
  • Karma: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 773
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #5 am: 22. November 2010, 18:38:08 »

Es kann in diesem Artikell auch gar nicht um euren BPT gehen. Der Artikell ist vom 19.11.10. Euer BPT fand ab dem 20.11.10 statt.
Deshalb ging man wohl nicht auf diesen ein. Wie auch?
Und der Rest den du geschrieben hast, der ist eigentlich klar bei einer Organisation welche, fast auf einen Schlag, rapide gewachsen ist.

Bezogen auf den Ausgang eures BPT:
Ich habe mir das gerade mal angesehen. Die eine oder andere sinnvolle Sache wurde abgelehnt und darüber hinaus wurde manch fragwürdiger Sache zugestimmt. Hat denn der Antragssteller des GP134 eine besonders heiße Schwester, oder was?
Gespeichert

BlackHeroe

  • Anarchistic Archimedes
  • Administrator
  • C-Tec Junky
  • *****
  • Karma: +3/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
    • K&K Webservices
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #6 am: 22. November 2010, 19:23:57 »

Indem man auf die PM zum BPT reagiert, und dann auch im Hinblick daraufhin schreibt :P
Glaub mir die Presse ist vorher informiert, und schreibt dann auch mehr oder weniger zu diesem Anlass.

Naja ich bin mit dem Ergebnis, trotz nicht anwesenheit recht zufrieden. Klar gab es den ein oder anderen nicht schlechten Antrag der Abgelehnt wurde, aber meist haben die auch echt kleinere und groessere Luecken gehabt - deswegen hoffe ich einfach mal dass daran weitergearbeitet wird und der Piratenkonsens mehr getroffen wird.
Bei dem nicht.BGE Antrag hats soweit ja geklappt gehabt ;)

Ist klar dass dieser kleine Antrag aufgegriffen wurd ^^
Abschaffung des Paragraphen § 173 Beischlaf zwischen Verwandten ist ein Strafparagraph aus der Nazizeit der mit der selben Moral und denselben Begruendungen laeuft wie, auch Gesetze der Euthanasie.
Nur weil es ein erhoehtes Risiko von Behinderungen bei Kindern mit sich bringt, gibt es keinen grund dies zu verbieten (bei behinderten ist das risiko uebrigens groesser). Und auch dort laesst sich verhueten.
Auch Inzest Orte verhindert dies nicht...

Aber es sorgt dafuer, dass einige wenige Einzelpersonen in unserem Lande wiederholt eingesperrt und geaechtet werden. Das gleicht meiner Meinung nach einer Hexenjagd. Auch wenn es nur Wenige betrifft, es greift in die Freiheit der individuellen Selbstbestimmung ein - und stellt diese sogar unter Strafe.

Und um noch vorzugreifen, nein dieser Paragraph sichert niemanden vor Missbrauch. Er regelt allein freiwilligen Geschlechtsverkehr zw. Mann und Frau die in naeherer Blutsverwandschaft stehen.
Und er sichert auch nicht den "die MoralZusammenhalt in der Familie", denn nicht-direkt Blutsverwandte sind nicht betroffen.
Gespeichert
"Es findet keinerlei Zensur mehr statt, nur wenn der Staat es nötig hat.
Auch Kunst und Wissenschaft sind frei, das Nähere bestimmt die Polizei."
Erich Weinert, Schriftsteller / Lyriker (1890-1953)

X-Ray

  • Globaler Moderator
  • Illuminated
  • ****
  • Karma: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 773
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #7 am: 22. November 2010, 22:11:29 »

Sicher wird der aufgegriffen. Dieser Antrag hatte den meisten Unterhaltungswert  ;).
Aber ja, ist ein schwieriges Thema. Zum einen hat man da die normative Vorstellung der Mehrheitsgesellschaft das Inzest einfach mal krank, pervers oder was auch immer ist und zum anderen die Quelle dieser Norm, welche nicht unbedingt im Dritten Reich liegen muss. In der Regel sind Gesetze der verbriefte Ausdruck einer gewissen Norm. Nur weil man das im Rahmen des Rassenwahns niedergeschrieben hat, heißt das nicht das es das normative Fundament des Gesetzes nicht mehr gibt. Trotz dessen das Humangenetiker der Meinung sind das es da weitaus schlimmeres gibt bezüglich der Vererbung von Krankheiten etc.
Muss man eben vorsichtig sein wenn man gewisse (heiße) Eisen anfassen möchte, denn gerade in diesem Fall greift man kein "hohles Gesetz" an sondern eben auch eine gewisse Norm welche dahinter steht und sowas entwickelt sich meist zu harten und hässlichen "Kämpfen". Aber solange das unter Fernerliefen in eurem Programm steht würde ich mir da noch keine Sorgen machen. Nur würde ich damit nicht unbedingt Werbung machen.

Im Fall von Geschwistern wäre es mir, ehrlich gesagt auch ziemlich egal. Das Problem sehe ich da eher bei Eltern/Kind (minderjährig) Geschichten. Das extrem Beispiel Josef Fritzl...., wobei da noch eine Menge andere Tatbestände zusammen kamen.

Aber euer Antrag mit dem multilingualen Kindergarten in welchem interkulturelle Kompetenzen (spielerisch/kindgerecht) vermittelt werden sollten, der war ne super Idee und wurde abgelehnt. Schade drum. Allerdings müsste man, um das durch zu ziehen einen Paradigmenwechsel in der Integrationspolitik herbeiführen. Beim aktuellen Stand ist das kaum zu realisieren, bei welchem "Integration" (ziemlich abgerittener Begriff) als einseitige "Leistung" angenommen wird. Allerdings glaube ich das dies auf kurz oder lang dem (meist schleichenden) Prozess des Wertewandels zum Opfer fallen wird. Was ich an sich nicht verkehrt fände.

Was die Presse angeht sollte man ohnehin seine Informationen aus mehreren Quellen beziehen. Aber dennoch begrüße ich es das es auch Medien gibt die "euch" kritisch betrachten. Wird wahrscheinlich aktuell noch die Mehrheit der Medien sein. Was allerdings wirklich schade ist, ist das meist lediglich DPA Meldungen modifziert präsentiert werden. Allerdings ist natürlich auch sonst genug los und z.B. der Spiegel hat auch nur begrenzte Kapazitäten.
Und wirklich "frei" ist die Presse ohnehin nie. Geht auch gar nicht. Das sind auch nur Menschen. "Freie" Internet Presse (nicht unbedingt die Beispiel, welches du gepostet hast) ist häufig im linken bis liberalen (achtung Verwechselungsgefahr, nicht Wirtschaftsliberal) Spektrum angesiedelt. Somit unterliegt alles einer "bounded rationality". 
Gespeichert

BlackHeroe

  • Anarchistic Archimedes
  • Administrator
  • C-Tec Junky
  • *****
  • Karma: +3/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
    • K&K Webservices
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #8 am: 22. November 2010, 22:54:12 »

Fritzl ist ein ganz anderes Kaliber und wird sicherlich wohl nicht wegen Inzest belastet werden (ist naemlich in Ö und in FR schon gestrichen) - ist also wenn ueberhaupt nur ein polemischer Vergleich. Ansonsten siehe oben wie im vorfeld schon geschrieben.

Gut dazu ist noch dies:
http://www.humanistische-union.de/themen/rechtspolitik/sexualrecht/detail/back/sexualstrafrecht/article/die-strafbarkeit-von-inzest-hilft-niemandem-trotzdem-wurde-sie-vom-bundesverfassungsgericht-bestaeti/

Ansonsten, nein ich moechte das auch nicht zu einem Wahlkampfthema machen. Aber es passt zu unserer Linie soweit.


Naja kritisch und schlecht recherchiert ist ein himmelweiter Unterschied. Da koennten die bezahlten Redakteure manchmal auch gut von ihren Laien lernen. Die DPA wird gerne als Quelle genutzt. Ist immer bezahlt und signiert, Copy und Paste reicht, eigenleistung - keine noetig. Das ist voellig normal - willkommen in der Neuen Welt :D


Warum zb dieser Antrag nicht angenommen wurde, kann man auch feststellen oder das Wortprotokoll zu durchforsten.
Er ist als Grundsatz ( ! ) Antrag gestellt und benoetigt daher eine 2/3 Mehrheit - ist aber wenn ueberhaupt ein programmpunkt und kein genereller Grundsatz. Gleichzeitig ist er sehr Lasch verfasst. Der Antragstext selber besagt nicht wirklich viel. Auch in der Begruendung wird nicht bes. viel mitgeliefert. Noch schlimmer, schleichend in der Begruendung werden ganz ander Thematiken angesprochen und Worte in den Mund genommen, die nicht bei allen gut ankommen.
Erklaer du mir mal wie man einen solchen Antrag, auch wenn man ihn ideel unterstuetzt vor 540 spitzfindigen Piraten mit einer 2/3 Mehrheit durchbekommt ? Ich wuesst es nicht.
Gespeichert
"Es findet keinerlei Zensur mehr statt, nur wenn der Staat es nötig hat.
Auch Kunst und Wissenschaft sind frei, das Nähere bestimmt die Polizei."
Erich Weinert, Schriftsteller / Lyriker (1890-1953)

Black

  • C-Tec Junky
  • ***
  • Karma: +4/-1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #9 am: 22. November 2010, 23:14:31 »

Das war die Politische Ecke für heute ich hoffe sie schalten nächstes mal wieder ein wenn es heist:  Wozu wurde dieses Forum erstellt? achja Rollenspiel war die Thematik ....  ::)
Gespeichert

KANE

  • 100% Space Shuttle Door Gunner
  • Administrator
  • Illuminated
  • *****
  • Karma: +4/-2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
  • WATSCHN!
    • PC Service Bernd Dissen - Ihre Probleme möchte ich haben!
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #10 am: 22. November 2010, 23:22:09 »

Das war die Politische Ecke für heute ich hoffe sie schalten nächstes mal wieder ein wenn es heist:  Wozu wurde dieses Forum erstellt? achja Rollenspiel war die Thematik ....  ::)
...und wenn sie dann auch noch mal sehen möchten wie Leute, die dieses Forum benutzen, nicht raffen, dass diese Unterhaltung in der ABSOLUT richtigen Ecke gepostet wird (nämlich im OFFTOPIC Bereich), dann schalten sie wieder ein wenn es wieder heisst:

your response is considered as SPAM.


danke für ihre Aufmerksamkeit und evtl. ihrem Schmunzeln,
ihr Second Board Commander in Chief:
KANE
« Letzte Änderung: 22. November 2010, 23:24:52 von KANE »
Gespeichert
"Lighting the fuse of a proverbial powder keg from under the complacent fat ass of the World Wide Web." © -=[Azag-TH0TH]=- (1972-?)
Coming next on SR 4.01d: ?

Michael Keilmann

  • C-Tec Junky
  • ***
  • Karma: +6/-3
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
  • aktives Kriseninterventions- managemant
Re:Piratenpartei Bundesparteitag Presse
« Antwort #11 am: 28. März 2011, 12:43:55 »

Ich gratuliere BlackHeroe zum Wahlerfolg.

VG
Keilmann
Gespeichert
Mich erschleicht Verwirrung die die Grenze zur Besorgnis stürmt!