Cybertec R.U.L.E.S. the world!

  • 26. April 2018, 04:02:38
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Fate - Charakter- & Gruppenkonzept  (Gelesen 1373 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BlackHeroe

  • Anarchistic Archimedes
  • Administrator
  • C-Tec Junky
  • *****
  • Karma: +3/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
    • K&K Webservices
Fate - Charakter- & Gruppenkonzept
« am: 14. Mai 2008, 23:57:05 »

Charakter:
Name: Johnny „the Shaman“ (Shannon?)
Beruf: Medic, Heiler, Schamane
Herkunft&Zugehoerigkeit:
dialektelnder Doc-You-Ment 13 Bunker Bewohner (ggf. Doc-You-Ment Offz.)

Charakterverhalten:
Verwunden und zusammenflicken (dh. Amputationswuetig)
Wiederbelebung per: Medis, Aufladung? und "Ritual"
leichter Rassist gegenueber Mutanten

Zitate:
"Feuerkraft bedarf vieler Rohre"
"Hast du Sepia im Angebot? Nein? Weisst du was es ist? Nein? Ich auch nicht"
"Ach dess wird scheoe wieder"

Ausruestung:
Verbandsmaterial en Mass, Kunstblut?
Medikamente (Schmerztabs, Wundstiller, Anti-Schock, Anti-Rad, Wundermittel?, Kraeuter?)
Medi-quipment: Spritzen?, Pinzette, Notfallkoefferchen, Akupkt. Nadeln & Stuff
RL-Medis (Homoeopathika, Phytopharmaka, Kohle, Raeucherstaebchen)
Feldflasche, Notfallfutter (Kekse, Kaugummi etc.)
Schienen (wohl Stoecker) & Seile ??, Gummis
Tauschkram: "stumpfer" Dolch&Messer,
Mini-Funke mit Headset?
Fernglas (Mini)?
Mundharmonika?, Troete
(Mini-)Taschenlampe oder Hoehlenlampe
Panzertape?, Naehzeugs, Schminke

Kleidung:
Stahlhelm (Rotes Kreuz Aufkleber?), 1 Feder, 1 Joker
Vollgesichtsmaske oder Staubschutzbrille & Mundschutztuch, Gasmaske?
Kevlarweste, Elbogen & Knieschuetzer
Militaria (Stiefel, ggf. auch LederHose/Jacke), fingerfreie Lederhandschuhe
Koppel-Set & Taschen (Stier Aufkleber, Osiris Auge Aufkleber?)
Waffengurte&Halfter&Patronengurt?
Tactical Hemd, Tarn-Jeans

Bewaffnung:
MP7 (Softair-AEG) + Mags
Desert Eagle (Softair-Semi-Gas), 2 Mini-Mauser (Softair-Semi-Gas)
2 Beretta (Softair-AEG)
Pump-Gun (Federdruck-Softair), 12 (36?) shells
Revolver (Edison) & 1 zus. Trommel, Pistole (Edison)
Entersaebel (LARP)
Ueberlebensmesser (echt, zum Schnitzen, Roleplaying etc.)
KO-Gas
« Letzte Änderung: 01. Juni 2008, 20:45:25 von BlackHeroe »
Gespeichert
"Es findet keinerlei Zensur mehr statt, nur wenn der Staat es nötig hat.
Auch Kunst und Wissenschaft sind frei, das Nähere bestimmt die Polizei."
Erich Weinert, Schriftsteller / Lyriker (1890-1953)

X-Ray

  • Globaler Moderator
  • Illuminated
  • ****
  • Karma: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 773
Re: Fate - Charakterkonzept
« Antwort #1 am: 15. Mai 2008, 00:22:05 »

Character:
Name: Damian "Smoke" Haze
Specs: Marksmen, technical expert

origin: "Bunker Bewohner", Kessel-13
background (F.A.T.E.1): Most-Wanted #3 by Army of Steel, good friend of "Hope" (the whore on fate1 and most-wanted #1)

Weapons:
M16A3 Assault-Rifle (AEG) + Mags + Green-Dot Point-Sight + Sling + Bipod + Battle-Scope
CQB-Shot-Gun (Pump-Action, ASG)
2 Walther P99 (Non-Hot-Spot use only)

Gear:
Tactical-Vest
Tyre-Bodyarmor
M1 steel helmet
dust protective goggles
gas mask
spyglass
LED flashlight
many different tools (screwdrivers, screw-wrenches, tongs, etc.)
bandaging material
duct-tape


« Letzte Änderung: 03. Juni 2008, 12:10:36 von X-Ray »
Gespeichert

BlackHeroe

  • Anarchistic Archimedes
  • Administrator
  • C-Tec Junky
  • *****
  • Karma: +3/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
    • K&K Webservices
Re: Fate - Charakterkonzept
« Antwort #2 am: 29. Mai 2008, 01:20:03 »

DMK13 - Der „Docu-Meta-Kessel“

Dort wo einmal Nordhessen lag liegen die Reste einer vergessenen Stadt in einem Talkessel. Aus der Erde ragen Teile einer alten Bunkeranlage, doch der Bunker ist seit vielen Jahren bewohnt in ihn zogen sich die Vorfahren der Bewohner dieser Region zurück. Als die ersten den Bunker verließen erhielt die Region ihren heutigen Namen, einem alten halbverbrannten Ortsschild konnte folgendes entnommen werden, „Docu-Meta-Kessel-13“. Die Bewohner des Kessel-13 (DMK13) verfügen über einige verbliebene technologische Gegenstände, ferner beziehen sie ihr wissen über die Welt aus ihnen, Wissen welches auf silbernen Scheiben gespeichert ist.

Die Silberscheiben

Nach dem großen Feuer, als die Überlebenden die noch älteren Bunkeranlagen des „Docu-Meta-Kessels“ verließen glich der Kessel etwa dem was übrig bleibt wenn man Töpfe mit einem Flammenwerfer spült, zumindest behaupten das die Alten. Meine Generation sieht das ein wenig anders, immerhin gibt es ja die Regenbogenscheiben, welche in den Tempeln des Wissens nummeriert in den Regalen zu finden sind. In der Tat viele der Scheiben sind nicht übrig geblieben, doch es sind um uns ein Bild der Vergangeheit machen zu können, der Zeit vor dem Großen Feuer.
Die Scheiben belegen eindeutig dass es viele unterschiedliche Episoden gab, welche sich anhand der Nummerierung in den Tempeln chronologisch einordnen lassen, also keine genaue Zeit oder so, aber zumindest eine Reihenfolge ist erkennbar. Wenn man von hinten beginnt stellt man fest dass es vor dem großen Feuer eine goldene Zeit gegeben haben muss voller Wolllust und Sex, wer hat noch nicht davon geträumt in der Zeit der Prophetin Jenna zu leben, aber lassen wir das.
Vor diesem goldenen Zeitalter muss es eine schreckliche Zeit gegeben haben voller Gewalt und Tod. Einer der großen Propheten dieser Zeit war der Prophet Joker, die Bewahrer der Scheiben behaupten das in einer Zeit größter Not der Prophet Joker vom Himmel herab schweben und unsere Armee zum Sieg führen wird, egal wann es soweit sein wird, wenn dieser Charlie zurückkehrt, werden wir bereit sein und solange werden wir Prophet Joker durch seine Musik verehren und mit ihr seinen Geist in uns aufnehmen, durch die Macht der Scheiben.

Der Rat und die Outdoor Squads
Von Zeit zu Zeit entsendet der Senat von DMK13 „Exploration-Squads“ in die Außenwelt, mit dem Ziel Technologie, Ersatzteile, benötigte Güter und Frauen sicher zu stellen.
Warum Frauen? In K13 herrscht eine gewisse Geburten Kontrolle, welche der Rat der Ältesten einst beschlossen hat. So muss jeder der die Kesselregion in die Außenwelt verlassen will ein Kind zeugen, da sich der Rat über die Gefahren von Strahlung bewusst ist. Um die Gefahr von Inzest möglichst gering zu halten und gleichzeitig die Frauenquote in DMK13 werden immer mal wieder neue Frauen in die Kesselregion geholt, allerdings müssen diese sich dort Medizinischen Tests unterziehen bevor sie aufgenommen werden. So wird die Gefahr von Kontaminationen gering gehalten.

Der Senat von DMK13 wird von Zeit zu Zeit neu gewählt, sein Gewissen bildet der Rat der Ältesten, meist werden zurückgekehrte Mitglieder von „Exploration-Squads“ in diesen Rat erhoben, da sie über Erfahrung im Umgang mit der Außenwelt verfügen.

Im Kern ist ein „Exploration-Squad“ so aufgebaut wie in den Geschichten des Propheten „Joker“, in kleineren Einheiten durchkämmen die Krieger des Kessel-13 die Gebiete außerhalb des Kessels auf der Suche nach den benötigten Gütern und auf der Suche nach einem Typ namens „Charlie“, dem Dämon dessen Truppen Prophet „Joker“ bereits in grauer Vorzeit bekämpfte.
Gespeichert
"Es findet keinerlei Zensur mehr statt, nur wenn der Staat es nötig hat.
Auch Kunst und Wissenschaft sind frei, das Nähere bestimmt die Polizei."
Erich Weinert, Schriftsteller / Lyriker (1890-1953)